Simon 82 Nature – eine sinnvolle Lösung

simon 82 nature

Es sind die kleinen Dinge, die Details und die Feinheiten, die bei der Fertigstellung eines Hauses zählen. Das wissen wir alle, und deshalb sind Elemente, die das Dekor vervollständigen und die Funktionalität eines Raumes erhöhen, äußerst wichtig und wünschenswert. Das können zum Beispiel Elektroinstallationsrahmen sein – ein scheinbar triviales Element, dem wir im Alltag vielleicht keine Aufmerksamkeit schenken, das aber Elemente des Dekors auf außergewöhnliche Weise akzentuieren und den Einbau funktionaler Lösungen ermöglichen kann. Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist das Modell Simon 82 Nature.

simon 82 nature

Was ist das Besondere an dem Modell Simon 82 Nature?

Simon 82 Nature besticht durch feinste Designdetails. Bemerkenswert ist die einzigartige Form des Sockels, der aus der Wand herauszuwachsen scheint und frei in den Raum hineinragt, der ihn umgibt. Der wichtigste Aspekt der Funktionalität des Rahmens ist jedoch die Möglichkeit der verschiedenen Konfigurationen der Medienanschlüsse. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie sie so konfiguriert werden können, dass sie bequemen Zugang zu Multimedia in einem gut organisierten Raum bieten. Die gesamte Serie umfasst 16 Rahmen in verschiedenen Farben – sie können in Glas, Holz, Metall oder Stein ausgeführt werden.

simon 82 nature

 

Wofür werden die Rahmen verwendet?

Die Simon 82 Nature Rahmen können mit einer Vielzahl von Anschlüssen ausgestattet werden, die einen bequemen Zugang zu Multimedia ermöglichen. Schließlich leben wir in einem digitalen Zeitalter – heute ist der Zugang zu modernen Kommunikationstechnologien (sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause) von entscheidender Bedeutung, und ein richtig gestalteter Raum kann zu einer interaktiven Umgebung werden, die auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist. Der Rahmen kann daher mit einer Reihe verschiedener Funktionen ausgestattet werden. Neben einer Lichtsteuerung kann es auch ein zentrales Steuerungssystem für ferngesteuerte Rollläden sein. Darin kann z.B. ein Szenenprogrammierer eingebaut werden – durch Drücken der entsprechenden Tasten kann eine Szene aufgerufen werden, d.h. die Einstellung der Beleuchtung (Decken- und Seitenlicht) und der Rollläden. Ein Knopfdruck – und schon schließen sich die Rollläden und das Licht geht an. Ein nützliches Zubehör kann eine Leuchte sein, die anzeigt, ob der Raum frei oder besetzt ist. Er kann auch erfolgreich als KNX-Steuerungspunkt eingesetzt, mit einem Bluetooth-Modul oder einem FM-Radioempfänger ausgestattet oder als USB-Ladegerät oder Lautsprechersteckdose verwendet werden. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten – finden Sie heraus, was am besten zu Ihrem Zuhause passt und Ihren Raum noch einladender und funktionaler macht.